Heilpädagogische Forschung

Ankündigungen Heft 2 Jahrgang 2012

Intensivseminar: Menschen mit herausfordendem Verhalten, 02.–03.07. 2012,
Ort: Franz-Sales-Schule gGmbH, Essen, Ansprechpartner: Dieter Basener, Tel.: 040-414 37 59 87 oder E-Mail: basener(et)53grad-nord.com

Seminar: „Das kann ich auch lernen!“ – Didaktik/Methodik in der Bildungsarbeit mit Menschen mit (geistiger) Behinderung, 12.–13.09.2012. Inhalte: Neuropsychologische Vorgänge beim Lernen und ihre Auswirkung auf die Praxis, Methodik/Didaktik, Medien/Materialien, aktuelle Modelle und Konzepte.
Ort: Anthroposophisches Zentrum Kassel e.V., Wilhelmshöher Allee 261, Kassel, Ansprechpartnerin: Gundula Hildebrandt,
Informationen über Tel.: 0176-17 38 00 02 oder E-Mail: veranstaltungen@53grad-nord.com

Kongress Humanistische Psychotherapie – Einheit und Vielfalt. 12.–13.10.2012
in Berlin. Zielgruppe: Psychotherapeuten, Angehörige von Heil-, Beratungs- und pädagogischen Berufen, PiAs, Studenten und Interessierte. (Empfehlenswert für alle Pädagogen, die kindzentriert arbeiten.) Vortragsthemen: Das Menschenbild der Humanistischen Psychotherapie, die Humanistische Psychotherapie als Verfahren, Gesprächspsychotherapie und ihre Beziehung zur Humanistischen Psychologie, Wirkfaktoren der Gestalttherapie, Körperpsychotherapie im Humanistischen Paradigma, Psychodrama – Behandeln durch Handeln. Workshop-Themen: Gesprächspsychotherapie, Gestalttherapie, Körperpsychotherapie, Psychodrama, Transaktionsanalyse, Existenzanalyse/Logotherapie, Psychotherapie als existentielle Begegnung. Zusätzlich Irvin Yalom per Live-Video auf Großbildleinwand mit Diskussion (Moderation: Jürgen Kritz). – Tagungsort: Urania Berlin e.V., An der Urania 17, 10787 Berlin.
Information und Kongressanmeldung bei Kerstin Drach, Tauentzienstraße 1, 10789 Berlin, Tel.: 030-679 66 88 51 oder per E-Mail: k.drach@kelcon.de. Anmeldeschluss ist der 05.10.2012

Jahrestagung: Verständigung und Kommunikation im Erwachsenenalter: Leichte Sprache – Unterstützte Kommunikation – Schwarzlichttheater vom 25.–27. Oktober 2012 im Tagungshaus „Wildbad“ in Rothenburg ob der Tauber. Vorträge, Workshops und Kurse zu Unterstützte Kommunikation, Wahrnehmung und Kommunikation bei dementiell erkrankten Menschen, Unterstützte Kommunikation in der Erwachsenenbildung mit Menschen mit „Komplexer Behinderung“, Kommunikation und Selbstbestimmung in der Erwachsenenbildung, Verständigung durch Musik etc. Anmeldeschluss: 20. Juni 2012.
Informationen und Anmeldung unter www.geseb.de (Stichwort „Tagungen“) oder mix@geseb.de oder bei der Gesellschaft Erwachsenenbildung und Behinderung e.V., Deutschland Postfach 870228, 13162 Berlin, Tel. 030-49 90 70 60

REHAB 2013: 17. Internationale Fachmesse für Rehabilitation, Therapie und Prävention, 25.–27. April 2013, Messe Karlsruhe. Neben den „klassischen“ Rehabilitations-Hilfsmitteln und Beratungsleistungen erwartet die Fachbesucher ein erweitertes Ausstellungs-Spektrum: Im Fokus 2013 stehen die medizinische Rehabilitation, die Therapie und die Prävention. Im Zuge knapper werdender Gesundheits-Budgets und zunehmender Alterung unserer Gesellschaft gewinnen die Vorbeugung von chronischen Krankheiten, die Vermeidung von Pflegebedürftigkeit und die Erhaltung der Arbeitsfähigkeit an Bedeutung. Ein weiteres aktuelles Schwerpunktthema ist die Inklusion – die zeitnahe Umsetzung der UN-Menschrechtskonvention drängt – Konzepte und Hilfsmittellösungen für alle Menschen müssen entwickelt werden. Begleitende Vorträge, Foren und der Sonderthemenpark Wissenschaft & Forschung bieten Innovatives und kreativen, multidiziplinären Austausch zwischen Fachleuten aus Medizin, Rehabilitation, Therapie, aber auch Förderschulen und Betroffenen. –
Weitere Informationen über Tel.: 0231-610 23 76 bzw. E-Mail: info@hennpress.de

 

zurück zum Kopf der Seite
aktualisiert
am 07.04.2013