Heilpädagogische Forschung

Ankündigungen Heft 2 Jahrgang 2011

5. Europäischer Kongress für Menschen mit Behinderungen in Wien, Arbeitstitel: „In der Begegnung leben“, 03.08.2011–06.08.2011. Das Thema lautet „Spurensuche“ und ist in einem Vorbereitungstreffen im April 2010 gemeinsam gefunden worden. 2011 wird auch der 150. Geburtstag Rudolf Steiners gefeiert. Der Kongress wird für Menschen veranstaltet, die mit Behinderungen leben. Weitere Informationen durch
www.in-der begegnung-leben.eu sowie wien2011@in-der begegnung-leben.eu

Schweizer Heilpädagogik-Kongress, Arbeitstitel „Wann ist auffälliges Verhalten nicht mehr tragbar?“ 31.08.2011 bis 02.09.2011, Ort: Universität Bern, Hochschulstraße 4, CH-3012 Bern. VeranstalterIn: Stiftung Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik. Referate, Workshops und Diskussionen – Das SZH als Veranstalter des 7. Schweizer Heilpädagogik-Kongres­ses lädt vom 31. August bis 2. September 2011 an die Unitobler nach Bern ein. Hauptreferate: Allan Guggenbühl, Anton Strittmatter, Birgit Herz, Myriam Squillaci Lanners, Lise Gremion, Marc Getzmann und viele Workshops. – Informationen und Anmeldung: unter www.szh.ch – Kongress 2011 sowie beim Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik, Speicherstraße 6, CH 3000 Bern, E-Mail: kongress@szh.ch

11. Fachtagung Unterstützte Kommunikation in Dortmund, Sa 17.09.2011 . Nähere Informationen unter: www.isaac-online.de

14. European Health Forum Gastein “Innovation & Weellbeing” – Europas Gesundheit in 2020 und darüber hinaus in Bad Hofgastein, 05.10.2011– 08.10.2011. Info bei www.ehfg.org

Fachtagung „Weiter denken: Zukunftsplanung“ in Berlin, 07.10.2011–08.10.2011. Ziel der Tagung ist es, sich über Zukunftsplanung im deutschsprachigen Raum auszutauschen, die in diesem Bereich Aktiven zu vernetzen und das Konzept weiter zu entwickeln. Am Ende der Tagung soll ein Netzwerk Zukunftsplanung für den deutschsprachigen Raum gegründet werden. Die Tagung richtet sich an alle Personen, die bereits Erfahrungen mit Methoden der Zukunftsplanung haben oder an dem Thema interessiert sind. Weitere Informationen beim Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen, Brehmstr. 5–7, 40239 Düsseldorf. Weitere Informationen: www.bvkm.de. Kontakt: info@bvkm.de

13. Bundesfachtagung des Bundesverbandes Autismus Deutschland e.V. „Menschen mit Autismus – auf dem Weg zur Inklusion“ in Hamburg, 07.10.2011–09.10.2011. „Es geht darum, dass Menschen mit Autismus in allen Lebensbereichen wie Kindergarten, Schule, Ausbildung, Arbeit und Wohnen tatsächlich dabei sind. Falsch verstandene Inklu­sion ist das Infragestellen von guten Fördereinrichtungen, die wir weiter benötigen. Wir werden uns mit dem Begriff Inklusion kritisch und angemessen auseinandersetzen.“ [Maria Kaminski – Vorsitzende des Bundesverbandes Autismus Deutschland e.V.]
Weitere Informationen bei autismus Deutschland e.V., Bebelallee 141, 22297 Hamburg.
Weitere Informationen: www.autismus.de. Kontakt: info@autismus.de

Frankfurter Buchmesse in Frankfurt/M. 12.10.2011–16.10.2011. Informationen unter www.buchmesse.de

10. Europäischer Gesundheitskongress „Aufbruch in der Gesundheitswirtschaft – Konsequent pro Patient“ in München, 13.10.2011–14.10.2011, Informationen unter www.gesunheitskongress.de

45. Bundesfachtagung des BHP, die vom 25.–27. November 2011 unter dem Titel „Gemeinsame Wege – Inklusion als Anspruch und Auftrag der Heilpädagogik“ in der Berliner Urania stattfindet, ist im Internet abrufbar unter
www.heilpaedagogikwirkt.de. Ebenfalls ist dort die Onlineanmeldung möglich.

BHP QualifikationsPass für Heilpädagoginnen und Heilpädagogen eingeführt
Berlin. Seit dem 01. Mai 2011 können alle Heilpädagoginnen und Heilpädagogen einen BHP QualifikationsPass erwerben. Mit diesem neuen Angebot folgt der BHP den Vorgaben des Europäischen und des Deutschen Qualifikationsrahmens (EQF/ DQR) und bildet lebenslanges Lernen in einem Punkte- und Stufensystem ab. Die Kosten betragen für BHP Mitglieder 90,– ? und für Nichtmitglieder 120,– ?. Für die weitere Zukunft sind Informationsveranstaltungen zu den Hintergründen und der Funktionsweise des BHP Qualifika­tionsPass in den Regionen geplant. Für weitergehende Informationen steht die BHP Agentur gern zur Verfügung. Weitere Informationen: www.bhponline.de, Kontakt: Info@bhpagentur.de, Tel: 030/ 40 60 50 60

Die Landesgruppe Berlin/Brandenburg des Berufs- und Fachverbandes Heilpädagogik (BHP) e.V. veranstaltet am 24. September 2011 an der Beruflichen Schule für Sozialwesen in Lübbenau einen Fachtag zum Thema Heilpädagogik – Begleitete Elternschaft – Inklusion – Gelingendes und Widerspenstiges im Alltag.
Weitere Informationen: http://www.bhponline.de/html/15xx-bb-veranstaltungen.php

Internationaler Kongress Achtsamkeit in Medizin, Neurowissenschaften, Psychologie, Psychotherapie und Pädagogik, 18.–21. August 2011, Hamburg. Dieser wissenschaftliche Kongress zeigt das ganze Spektrum der Achtsamkeitspraxis heute auf. Dabei geht es um den Ursprung und die Bedeutung im buddhistischen Kontext ebenso wie um die moderne Anwendung in Pädagogik, Medizin und Psychologie. Ein Thema ist auch, wie sich die Achtsamkeitspraxis positiv auf die Gesellschaft auswirken kann. Das Ziel ist, die Forschungsergebnisse verschiedener Fachgebiete zusammenzutragen und interdisziplinär zu erörtern. Weitere Informationen: www.tibet.de/event

Fachtagung „Kleine Wege gehen – Entwicklungsförderung und Unterstützung autistischer Menschen nach dem TEACCH-Ansatz“, 3. September 2011, Bad Arolsen. Das Konzept KleineWege ist ein heilpädgogisches Förderkonzept für Kinder, Jugendliche und erwachsene Menschen mit autistischer Behinderung und basiert auf den grundlegenden Elementen des TEACCH-Ansatzes. Der Fachtag gibt einen Überblick über aktuelle Erkenntnisse zum Autismus und Einblick in Unterstützungsmöglichkei­ten nach den Prinzipien des TEACCH-Ansatzes in den verschiedenen Lebensbereichen.
Weitere Informationen: Rehazentrum Bathildisheim, Brigitte Vernaleken, Bathildisstr. 7, 34454 Bad Arolsen, Tel. 05691/899149, Fax: 05691/899296, seminare@bathildisheim.de

VDS Verband Sonderpädagogik e.V.: Bundesfachkongress: Frühe Förderung – Frühe Bildung, 9.–10. September 2011, Erfurt. Mit dem Bundesfachkongress „Frühe Förderung – Frühe Bildung“ kommen wir dem Wunsch vieler Kolleginnen und Kollegen aus Frühfördereinrichtungen, Förderschulen und Allgemeinen Schule nach einer weiteren Veranstaltung zu diesem Thema nach. Prof. Dr. Clemens Hillenbrand wird den Fachkongress eröffnen mit seinem Vortrag „Verhaltensauffälligkeiten im Kindergartenalter: Aufgabe – Chance – Praxis“. Ausgewählte Experten stellen Ihnen in insgesamt 24 Workshops und Seminaren bewährte Konzepte aus der Praxis vor, geben Inputs und Gelegenheit zur Diskussion.
Weitere Informationen: http://www.verbandsonderpaedagogik.de/termine/index.html?a=58&level=1

NRW Meisterschaften für Reiter mit geistiger Behinderung, 11. September 2011, Reitbetrieb Spelberghof (Stadtgrenze Essen/Bochum-Wattenscheid).
Auf Initiative des Franz Sales Hauses hin wird es am 11. September 2011 erstmals in NRW einen Reitertag für Reiter mit geistiger Behinderung. In Kooperation mit dem Reit-, Fahr- und Zuchtverein Bochum Nord e.V. sowie dem Behinderten-Sportverband Nordrhein-Westfalen e.V. veranstaltet das Franz Sales Haus dieses Turnier auf dem integrativen Reitbetrieb Spelberghof. In fünf Prüfungskategorien werden die Teilnehmer ihr reiterliches Können beweisen. Die Kooperation mit dem RFZ Bochum-Nord bewährte sich schon im vergangenen Jahr bei den Deutschen Meisterschaften für Reiter mit Handicap, die gemeinsam in Bochum ausgerichtet wurden. Weitere Informationen: www.franz-sales-haus.de

 

zurück zum Kopf der Seite
aktualisiert
am 07.04.2013