Heilpädagogische Forschung

Ankündigungen Heft 1 Jahrgang 2007

Council for Exceptional Children CEC Weltkongress vom 18. Bis 21. April 2007 in Louisville, KY. (USA).
Aus dem Programm: CEC's convention is the world's largest professional development event for those who work with children with disabilities and/or gifts. Learn: Best Practices, Research You Can Use and More. Find a wealth of information targeted just for you! Choose from more than 600 workshops, lectures, demonstrations, mini-workshops, panels and poster sessions.Visit the Career Center and find a job Attend the Teacher of the Year and Yes I Can! Award ceremonies. – Kontakt ü ber die CEC, 1110 N Glebe Rd, Suite 300, Arlington, VA, USA, Tel.: 001 22201-5704, 888/232-7733, E-Mail:conteduc@cec.sped.org

22. Entspannungstherapiewoche 28. April – 5. Mai 2007.
Thema: Anspannen und Loslassen. Ort: Klappholttal/Sylt. Veranstalter: Psychologische Fachgruppe Enspannungsverfahren i. d. Sek. Klin. Psych./BDP Dipl.-Psych. PPT H. Brenner, Paulinenstr. 20, 32108 Bad Salzuflen Tel.: 05222-83710, Fax: 05222-83710 Mail@entspannungsliteratur.de.
Weitere Informationen: www.entspannungsverfahren.com

Council for Children with Behavioral Disorders CCBD: International Biennial Conference on Ensuring a Brigh ter Future for Troubled Children and Youth: Challenges and Solutions, 04.10. bis 06.10.2007 in Dallas (Irving), Texas (USA).
Aus der Programmbeschreibung: Conference will focus on critical issues related to providing quality services to students with learning and behavioral problems. Events will include a series of preconference workshops, regular conference sessions, topical strands, and much more. There will be an exhibit show in which numerous vendors demonstrate and promote educationally related materials.
Weitere Informationen bei der CCBD, im Internet unter http://www.ccbd. net

Am 28./29. November 2007 richtet die AOK Baden-Württemberg unter der Schirmherrschaft von Georg Wacker, MdL und Staatssekretär im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg den Fachkongress „Staunen & Begreifen – entdeckendes Lernen in Gesundheitsbildung und Schule” aus. Im Bildungszentrum Sport Stuttgart stellen die Protagonisten des Projekts den interdisziplinären Projektansatz sowie die Lern- und Unterrichtsmaterialien zu „ScienceKids: Kinder entdecken Gesundheit” vor. Die Diskussionen mit Praktikern der Ernährungs- und Bewegungsbildung, Wissenschaftlern und Experten sollen die Potenziale handlungsorientierter und gesundheitsfördernder Bildungskonzepte verdeutlichen. Lehrkräfte haben außerdem die Möglichkeit, die Materialien in Praxisworkshops selbst zu testen.
Weitere Informationen unter www.sciencekids.de

Internationale Tagung von inclusion europe: Vom 10. bis 12. Mai 2007 veranstalten INCLUSION EUROPE sowie deren polnische Mitgliedsvereinigung PAPMH in Warschau die Tagung >>Europa in Aktion – Bürgerrechte für alle!<<. Die polnische Elternorganisation PAPMH verfolgt das Ziel, einen Anstoß für Reformen des veralteten polnischen Entmündigungs- und Vormundschaftsrechts zu setzen. Sie hat zu der Tagung, für die rund 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Europa erwartet werden, auch Vertreter des polnischen Justizministeriums eingeladen. Programmschwerpunkt werden Recht und Praxis vormundschaftsrechtlicher Regelungen sowie Reformbestrebungen in europäischen Ländern sein. Geplante Konferenzsprachen sind Polnisch, Englisch, Deutsch und Französisch (Simultan übersetzung, vorbehaltlich entsprechendem Bedarf).
Das Programm sowie Anmeldeformular und weitere Informationen können über diesen link aufgerufen werden: http://www.inclusion-europe.org;
E-Mails und Anmeldungen an: secretariat@inclusion-europe.org

Fachtagung und Softwaremesse der Lebenshilfe: Impulse, Trends und Überblick – Informations- und Kommunikationstechnologien in Vereinen, Einrichtungen und Diensten der Behindertenhilfe vom 21. bis 22. Mai 2007 Hotel Best Western am Schlossberg, Marburg/Lahn.
EDV, Software und Telekommunikation haben auch in der Behindertenhilfe einen wichtigen Stellenwert – gerade in schwierigen Zeiten mit engen finanziellen und personellen Ressourcen. Der Markt wächst und ist ständig in Bewegung. Die Fachbeiträge im Plenum der Fachtagung informieren ü ber aktuelle Entwicklungen und bieten Möglichkeit zu Rückfragen und Diskussion. Im Anschluss daran stellen Anbieter, ihr Unternehmen und ihre Lösung zum jeweiligen Thema kurz vor. Die Fachmesse dient der Information und gibt Marktüberblick. Hier gibt es ausreichend Gelegenheit sich zu informieren und mit den Mitarbeitern der ausstellenden Unternehmen individuelle Fragen anzusprechen und zu klären. Weitere Informationen bei der Lebenshilfe unter: http://www.lebenshilfe.de/content/events

Tagung Legasthenie und Fremdsprachen. Samstag, 2. Juni 2007, 9.30–17.00 Uhr, Universität Zürich-Irchel. Themen: Erfolgreiches Fremdsprachenlernen trotz Lese-Rechtschreibschwä che, methodisch-didaktische Konsequenzen für den Lese-, Rechtschreib- und Fremdsprachenunterricht, Neurodidaktik der Fremdsprachen: Der sensomotorische Weg zum Lernen u.a. Auskunft: Verband Dyslexie Schweiz, Alpenblick 17, 8311 Br ü tten, Tel.: 052 345 04 61, Online-Anmeldung: www.verband-dyslexie.ch

zurück zum Kopf der Seite
aktualisiert
am 07.04.2013