Heilpädagogische Forschung
 
Neuere entwicklungspsychologische Erkenntnisse zur Genese der Objektpermanenz
aus: Heilpädagogische Forschung Nr. 2 2000
von Dagmar Hillenbrand und Christiane Hofmann

Die Konstitution der Objektpermanenz wird von Piaget als ein Meilenstein der sensomotorischen Entwicklung beschrieben. Neuere empirische Studien der Entwicklungspsychologie lassen den Schluss zu, dass die Einsicht in die Weiterexistenz verdeckter Objekte schon mit 3,5 Monaten vorhanden ist. Eine Rezeption dieser Ergebnisse hat in der Sonderpädagogik bisher nicht stattgefunden. Es werden exemplarisch Untersuchungen von Spelke, Baillargeon u.a. referiert, neurophysiologische Erkenntnisse und ein neokonnektionistischer Ansatz dargestellt als ein Beitrag zur Erklärung des mangelhaften Suchverhaltens der Säuglinge in den typischen Objektpermanenzaufgaben bis zu einem Alter von ca. 18 Monaten. Anschließend erfolgt eine erste Bewertung dieser Ergebnisse für die Sonderpädagogik.

Schlüsselwörter: Objektpermanenz, sensomotorische Entwicklung, geistige Behinderung, Entwicklungspsychologie, Neokonnektionismus.

Recent findings from developmental psychology concerning the genesis of object permanence.

The constitution of object permanence is described by Piaget as a milestone in the sensorimotor development. From recently published empirical studies in development psychology it can be concluded that babies with 3,5 months have some insight in the permanence of hidden objects . These findings have not been introduced into the special education theory. This article reviews results from investigations of Spelke, Baillargeon a.o., neuropsychological findings, and the neoconnectionistic approach as an explanation for the lack of seeking behavior of babies up to 18 months. Implications for special education are discussed.

Keywords: object permanence, sensorimotor development, mental retardation, developmental psychology, neoconnectionism.

zur übersicht des Jahrgangs 00

zum nächsten abstract: Die Belastung der Geschwister behinderter Kinder durch Betreuungsaufgaben und Hausarbeit

pic/blindgelb.gif (103 Byte)
zurück zum Kopf der Seite
aktualisiert am 30.01.2003